Traditionelle Chinesische Medizin

Dr. med. Alice Wyplosz


Was ist Bioresonanz ?

Bioresonanz ist eine biophysikalische Heilmethode. Mit einem Bioresonanz-Gerät ist es möglich eine Gleichgewichtstörung des Körpers feststellen und diese gleich zu harmonisieren (behandeln).


Die Basis dieser Methode geht von der Erkenntnis aus, dass alle Zellen (nicht nur Körperzellen) und Substanzen bestimmte Frequenzen aufweisen. Die biophysikalische Regulationsebene erscheint der biochemischen überordnet zu sein und steuert sie. Dann wirkt die Bioresonanz in dem ursächlichen Bereich.  


Der Körper hat eine natürliche Regulationsfähigkeit und starke Selbstheilungskräfte. In der Regel gleicht er außergewöhnliche Einflüsse aus. Aber die Summe dieser Belastungen kann ihn überfordern und es kommt zu Erkrankungen, wie z.B. unklare Befindlichkeitsstörungen, chronische Müdigkeit, Allergien bis hin zu schwerwiegenden körperlichen Störungen. 
Mit Bioresonanz kann man die Belastungen herausfinden und behandeln.


Bioresonanz ist eine sanfte Heilmethode. Sie ist schmerzfrei, hat keine Nebenwirkungen und ist besonders gut für Kinder geeignet.




Bioresonanz-Gerät

TRIKOMBIN

DAS TRIMENSIONALE GERÄT DER BIORESONANZ

TRIKOMBIN

ist der robuste Computer mit dem Linux Betriebssystem bietet alle bekannten Funktionen der Bioresonanz und der Frequenz Anwendung. Sie können alle Rife-Frequenzen und Clark-Frequenzen ansteuern.

  • Ein Matrix-Entladungs-Anwendungsgerät, das 5-mal stärker in der Wirkung ist
  • Ein Bioresonanzgerät, das von 0,0000001 Hertz bis 35 Millionen Hertz arbeitet
  • Drei Frequenzgeneratoren mit bis zu 65534-facher Modulation

TRI KOMBIN BEDEUTET: DREI GERÄTE IN EINEM :


1. Matrix-Entladungs-Anwendung nach Baklayan

2. Klassische Bioresonanz durch Invertierung eines Kanals (Ai)
3. Jeder Kanal besitzt einen separaten Zapper-Ausgang, d.h. also dreifacher Frequenzgenerator für Rife, Clark oder andere Frequenzen.


  • Über 1200 eingespeicherte Anwendungen
  • Die entspannende und wohltuende Wirkung ist meist sofort spürbar.
  • Keine Blockaden, keine zu starke Anwendung, doch viel tiefere Wirkung.
    Alles wird einfach entladen.

Harmonikalische Frequenz-Anwendung

   Nach 15 Jahren der Forschung auf dem Gebiet der Frequenz- Anwendungen hat Heilpraktiker Alan E. Baklayan 2010 entdeckt, dass das Energie-System des Körpers und seine Funktionen genau den von den Pythagoreern überlieferten harmonikalischen Gesetzmäßigkeiten entspricht.

Der Körper und sein Meridian-System, sowie seine Chakren, sind genauso aufgebaut wie jedes bekannte Musikinstrument, mathematisch genau und harmonisch schön.


Dies umfasst auch seine emotionalen, psychosomatischen und mentalen Strukturen.


Durch jahrelange Erfahrung in der Praxis hat Heilpraktiker Alan E. Baklayan erkannt, dass die Grenze der Bioresonanz-Methoden darin liegt, dass dem Patienten Ladungen aufgespielt werden, um seine Belastungen zu neutralisieren, ein Prozess, der von dem Patienten Energie abverlangt, die er bei chronischen alten Beschwerden oft nicht mehr hat, und ein Prozess, der „nebenbei“ den Therapeuten sehr belastet, da er diesen Ladungen beim Testen ständig unwillkürlich ausgesetzt ist.


2011 hat er eine revolutionäre Methode entdeckt, die es dem Patienten ermöglicht, seine gesamten

disharmonischen Schwingungen zu entladen, während die eigenen Schwingungen harmonisiert werden.
Dies wurde

MATRIX-ENTLADUNG

genannt.



WAHRE HEILKUNST IST,
DAS HARMONIE-BESTREBEN DES GESAMTEN MENSCHEN
ZU UNTERSTÜTZEN.



Dieser hohe Anspruch kann jetzt zum ersten Male buchstäblich verwirklicht werden.
Diese völlig neue Methode hilft auch, wenn der Patient erschöpft ist. Es ist so, als ob alles, was ihn belastet, aus ihm herausgezogen wird und ihn sofort spürbar erleichtert.

Gleichzeitig hat Alan E. Baklayan auch die Entdeckung gemacht, dass, indem man drei galvanisch getrennte Kanäle verwendet, die Wirksamkeit der Anwendungen sich um das 5- bis 21-fache erhöht.


Und damit ist es auch möglich, drei synergistische (zusammenpassende) Belastungen auf einmal zu therapieren, was zu einer großen Zeitersparnis führt. Stellen Sie sich vor, Sie können drei Gruppen von Substanzen oder Ampullen gleichzeitig therapieren.